Die Notärzte untersuchen den Penis des Mannes und schauen sich verdutzt an. Wie kommt man denn auf so eine Selbstuntersuchung

Chen aus Hangzhou, der Hauptstadt der Provinz Zhejiang in China, hat unbändige Angst vor Ärzten. Als der Mann, der seinen vollständigen Namen nicht preisgeben möchte, eines Tages plötzlich Blut in seinem Urin bemerkt, ist er zu Recht beunruhigt. Schließlich kann eine Erkrankung der Nieren, der Harnwege oder sogar der Prostata hinter diesem alarmierenden Symptom stecken.

pipi1